Conomic-Studie offenbart Optimierungsbedarf im E-Pricing

Die Studie „Pricing im E-Commerce 2015“ des Marketing- und Strategieberatungshauses Conomic hat ergeben, dass die große Bedeutung der richtigen Preissetzung von vielen Onlinehändlern zwar erkannt wird, dieses Wissen jedoch nicht wirklich strategisch umgesetzt wird.

Von Oktober bis Dezember 2014 hat Conomic die Preisverantwortlichen von 51 E-Commerce-Unternehmen zum Thema Pricing befragt. Die Ergebnisse der Studie, die in dieser Woche veröffentlicht wurde, zeigen teilweise erschreckend viel Optimierungsbedarf.

Herausforderung Preiskampf

Die Beliebtheit verschiedener Preisstrategien im E-Commerce laut der Studie "Pricing im E-Commerce 2015"

Die Beliebtheit verschiedener Preisstrategien im E-Commerce laut der Studie „Pricing im E-Commerce 2015“

90% aller befragten Unternehmen finden das Thema Pricing wichtig. Die größte Herausforderung ist dabei der Preiskampf, der – bedingt durch die große Preistransparenz und den hohen Konkurrenzdruck – im Internet stattfindet.

Die beliebteste Preisstrategie im E-Commerce ist das positive Preisimage, das 75% der Studienteilnehmer als vielversprechend betrachten, gefolgt von der Hochpreisstrategie, die von 64% bevorzugt wird. Nur 12% der Händler sehen die Ultraniedrigpreisstrategie als vorteilhaft.

Viel Optimierungsbedarf beim Pricing

Umsetzung der Preisimage-Startegie mit Hilfe der Dokumentation von Eckartikeln und der Beobachtung von Mengenzuwächsen nach Aktionen laut der Studie "Pricing im E-Commerce 2015".

Umsetzung der Preisimage-Startegie mit Hilfe der Dokumentation von Eckartikeln und der Beobachtung von Mengenzuwächsen nach Aktionen laut der Studie „Pricing im E-Commerce 2015“.

Paradox ist, dass zwar 75% der befragten Preisverantwortlichen die Preisimage-Strategie als nutzenstiftend einstufen, jedoch nur 29% die dafür nötige Dokumentation ihrer Eckartikel vornehmen. Auch die Verfolgung der Absatzmengenentwicklung wird nur bei 16% der Unternehmen vorgenommen, 42% verzichten ganz auf sie. Hier offenbart die Studie, wieviel Potenzial E-Commerce-Unternehmen heute noch ungenutzt lassen.

Insgesamt zeigt die Conomic-Studie, dass die Professionalisierung im E-Commerce – gerade was das Pricing angeht – noch ausbaufähig ist. Die Preisimage-Strategie birgt für Onlinehändler die große Chance, dem Preiskampf aus dem Weg zu gehen, erfordert aber ein durchdachtes Vorgehen. Langfristig werden nur die Onlinehändler Bestand haben, die das Gewinnpotenzial des Pricing optimal für sich nutzen.
Mit der Preisoptimierung von blackbee behalten Sie den Markt dauerhaft im Blick und treffen wichtige Preisentscheidungen immer zum richtigen Zeitpunkt.

 

Sie möchten regelmäßig über aktuelle Themen und Erfolgsbeispiele im E-Commerce informiert werden? Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter und bleiben Sie immer up to date.