Header Preisoptimierung online: Bauchgefühl ist gut, Zahlen sind besser

Preisoptimierung online: Bauchgefühl ist gut, Zahlen sind besser

Preisoptimierungen sind ein entscheidender Erfolgsgarant im Online-Handel. Dabei nehmen vor allem Potentiale zur Ertragssteigerung eine besondere Stellung ein. Deshalb sollten Strategien zur Stärkung der Marge und zur Steigerung des Gewinns wohlüberlegt und aufgrund von hoch validen Daten erfolgen. Je qualitativ hochwertiger die Daten, desto genauer kann auf Veränderungen im Markt eingegangen werden. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen mit verfügbaren Daten intelligente Preisstrategien entwickelt und umgesetzt werden. Genau deshalb ist eine hohe Verfügbarkeit von Kennzahlen für jeden Online-Händler unabdingbar.

“This thing called ‘price’ is really, really important. I still think that a lot of people underthink it through. You have a lot of companies that start and the only difference between the ones that succeed and fail is that one figured out how to make money, because they were deep in thinking through the revenue, price, and business model. I think that’s underattended to generally.” – Steve Ballmerformer CEO Microsoft

Preisoptimierung – Schneller sein als der Wettbewerber

Preisstrategien sind in der Preispolitik selten aktiv gestaltet. Händler reagieren oftmals nur auf die entsprechenden Aktivitäten ihrer Wettbewerber statt selbst Impulse zu setzen. Handeln Sie deshalb proaktiv und etablieren Sie ein aktives Preismanagement! Wichtig ist dabei, dass Sie im Vorfeld genau untersuchen, welche Möglichkeiten zur Preisoptimierung gegeben sind: Definieren Sie vorab Ziele und Leitlinien Ihrer Preisstrategie.

Verlassen Sie sich auf hochvalide Daten

Eine besondere Stellung nimmt die Durchführung und Analyse der Preisstrategie ein. Nutzen Sie hierfür ein kennzahlenbasiertes Preiscontrolling. Dieses dient nicht nur der Kontrolle Ihres Erfolges, sondern schützt Sie vor Preisspiralen und festigt gleichzeitig das Pricing-Wissen Ihres Unternehmens. Denn letztendlich bilden Aussagen über Preissenkungen und -steigerungen die Basis für Ihr zukünftiges Preismanagement.
Die Durchführung der Preisstrategie muss dabei keinesfalls manuell erfolgen. Bei der hohen Fülle an Wettbewerbern und der steigenden Anzahl an Produkten nutzen eine Vielzahl führender Händler technologische Möglichkeiten wie blackbee, die sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt haben. Mit der richtigen Software und der täglichen Analyse erzielen Sie deshalb zuverlässigere Ergebnisse als mit Instinkt und Bauchgefühl.

Preisoptimierung – Customer Success Story mit blackbee

blackbee erfasst tagesaktuell Preis-, Produkt- und Anbieterdaten im Internet und wertet diese maßgeschneidert aus. Unsere Technologie ermöglicht Ihnen ein durchdachtes Preis- und Sortimentsmanagement, mit dem Sie gleichzeitig Ihre Wettbewerber im Blick haben und Trends frühzeitig erkennen. blackbees Algorithmus wurde in über acht Jahren Forschung entwickelt und bildet die Grundlage für unsere preisgekrönte Produkt- und Marktanalyse.

Ausgangssituation: Ein Händler aus der Pharma-Branche nutzt blackbee zur Einführung eines aktiven Preismanagements. Er erzielt mit ca. 150.000 Artikeln einen zweistelligen Mio. Euro Umsatz. Bislang wurden die Preise manuell ein- oder zweimal pro Jahr aufgrund sich ändernder Einkaufskonditionen angepasst. Für eine geringe Anzahl an Eckartikeln wurden die Preise täglich oder wöchentlich manuell neu gesetzt. Im Rahmen des Projektes wurden folgende Ziele vereinbart:

  • Unmittelbar vorhandene Preispotenziale erkennen und abschöpfen
  • Die Hebelwirkung des Pricings zu maximieren
  • Die Gewinnentwicklung nachhaltig positiv beeinflussen

In fünf bewährten Schritten führten wir mit unserem Kunden ein aktives Preismanagement ein. Lesen Sie in unserem Online-Pricing Guide, wie Sie die Potentiale von Online-Preisen optimal nutzen, um langfristig Margen zu sichern und gleichzeitig Umsatzanteile zu gewinnen.

Preisoptimierung im Online-Handel - Preismanagement mit blackbee

Nach Ausrollen des aktiven Preismanagements mit blackbee kam es zu  Preisänderungen, darunter auch zu vielen Preiserhöhungen. Bereits nach zwei Wochen aktiven Preismanagements konnte unser Kunde seinen Umsatz um über 13,5%, den Rohertrag um 10% und den Warenkorbwert um 2,4% steigern.

 

Sie wollen weitere Informationen zu den Themen Preisbeobachtung und Preisoptimierung mit blackbee? Wir bieten Ihnen individuelle und skalierbare Lösungen an. Kontaktieren Sie uns jetzt – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.