header-produkteinführungen-vs-aktionspreise

Produkteinführungen vs. Aktionspreise – So steigern Sie Ihren Unternehmenswert

Ziel eines jeden Händlers und Herstellers ist es, Umsatz, Gewinnmarge und Unternehmenswert zu optimieren, um sich langfristigen Erfolg am Markt zu sichern. Erreichen lässt sich dieses Ziel zum einen über die Einführung neuer Produkte und zum anderen über Aktionspreise. Im heutigen Artikel geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Auswirkungen der beiden Verkaufsförderungsmaßnahmen auf wichtige Einflussgrößen Ihres Unternehmenserfolges.

Welchen Einfluss haben Produkteinführungen sowie Aktionspreise auf Marge und Gewinn?

In diesem Zusammenhang studierte ein Forscherteam, darunter Prof. Dr. Koen Pauwels, vom Dartmouth College die Automobilindustrie. Die Forscher stellten fest, dass sich die Einführung neuer Produkte positiv auf den Umsatz auswirkt. Auf lange Sicht lässt sich dieser sogar verdoppeln. Dasselbe gilt für Gewinnverbesserungen, die vergleichsweise allerdings eher gering sind. Auf den Unternehmenswert haben Produkteinführungen dagegen kurzfristig keinen Effekt. Auf Dauer jedoch kann dieser doppelt so stark wie der Gewinn verbessert werden.
Insgesamt und auf lange Sicht betrachtet, wirken sich Produkteinführungen also positiv auf den finanziellen Erfolg eines Unternehmens aus.

Aktionspreise als kurzfristige Maßnahme zur Umsatzsteigerung

Auch die Anpassung der Preisstrategie mit Hilfe bestimmter Nachlass- und Rabattaktionen kann eine Maßnahme zur Wertsteigerung darstellen. Allerdings ist der Effekt im Gegensatz zur Einführung neuer Produkte bei der Setzung von Aktionspreisen ein anderer. Denn diese wirken sich nur kurzfristig positiv auf finanzielle Messgrößen aus. Auf lange Sicht sind die Auswirkungen auf den Gewinn und den Unternehmenswert negativ.

Die eben genannten Studienergebnisse sollten auch Sie bei der Setzung von Aktionspreisen im Hinterkopf behalten. Denn die Methode der Preisreduktionen hat meist nur einen kurzfristig positiven Effekt. Den langfristigen finanziellen Erfolg bietet diese Maßnahme nicht. Neue Produkteinführungen, die zweifellos sehr kostspielig sind, scheinen hingegen ein viel besseres Geschäft zu sein.

Produkteinführungen vs. Aktionspreise - So steigern Sie Ihren Unternehmenswert

Nachlässe und Rabatte – Aktionspreise locken die Kunden an. Doch Sie als Händler dürfen hierbei eins nicht vergessen: Derartige Maßnahmen wirken nur kurzfristig auf Ihren Unternehmenserfolg. Auf lange Sicht sollten Sie sich über andere Maßnahmen Gedanken machen.

Wie bereits erwähnt, basieren die Ergebnisse auf einer Studie zur Automobilindustrie und können sich von anderen Branchen durchaus unterscheiden. Fest steht jedoch, dass Preissenkungen nur zu stabilen Margen führen, wenn das Unternehmen gleichzeitig Kosteneinsparungen in der gleichen Größenordnung erzielen kann. Das ist in der Umsetzung jedoch nicht immer möglich.
Nehmen Sie dieses Wissen als Händler und Hersteller mit auf den Weg und verschenken Sie keine wertvollen Margen- oder Gewinnpotentiale mehr.

Erkennen Sie, wo Sie Ihre Margen stärken und Umsätze erhöhen können

Für die optimale Preisgestaltung sollten – gerade im E-Commerce – die Wettbewerber nicht aus den Augen gelassen werden. Denn nur durch eine Orientierung am Pricing der Konkurrenz können langfristige Erfolge durch stärkere Margen und höhere Umsätze erzielt werden.
Behalten Sie also Ihren Wettbewerb im Blick und vertrauen Sie auf unsere hochautomatisierte Software-Lösung blackbee, die täglich eine enorme Menge an Marktdaten im Internet erfasst und Ihnen damit präzise Aussagen über Preis- und Sortimentsgestaltung Ihrer Mitbewerber gibt. So beeinflussen Sie Ihre Gewinnentwicklung nachhaltig positiv durch wettbewerbsoptimierte Preise.

Steigern Sie Margen und Umsätze mit der intelligenten Preisoptimierung unserer preisgekrönten Software: Fordern Sie jetzt Ihren kostenfreien Testzugang an und überzeugen Sie sich von unserer erstklassigen Software!