Header: Blumen und Pflanzen im E-Commerce

Das Online-Blumengeschäft – eine florierende Branche im E-Commerce

Ganz gleich, ob Valentinstag, Muttertag, Geburtstag oder zwischendurch: mit dem Verschenken von Sträußen, Blumen oder Gestecken bereiten wir unseren Mitmenschen zu jedem Anlass eine Freude. Viele Deutsche greifen dabei auf die bequemere Variante zurück und kaufen ihren Blumengruß im Online-Blumengeschäft. Heutzutage ist der Versand von empfindlichen Produkten wie Blumen, Pflanzen aber auch Lebensmitteln, durch die vernetzte Logistik längst kein Problem mehr. Dadurch ist es den Konsumenten möglich, auch kurzfristig Blumengrüße in die Welt zu versenden. Jeder fünfte Internetnutzer hat schon einmal Blumen und Pflanzen online bestellt. Innerhalb von 4 Jahren haben sich hier die Einkäufe sogar verdoppelt.

Online-Blumengeschäft: Blumenkäufer im E-Commerce

Immer mehr Deutsche kaufen Blumen und Pflanzen online. Innerhalb von vier Jahren hat sich die Zahl der Online-Blumenkäufe sogar verdoppelt. (Quelle: Bitkom)

Im Vergleich zur Bekleidungs- oder Kosmetikbranche, in der vorwiegend jüngere Zielgruppen online einkaufen, sieht es beim Online-Blumengeschäft etwas anders aus: Hier bestellen überwiegend ältere Kunden in der Altersgruppe zwischen 50 und 64 Jahren (27 Prozent). 25 Prozent der Online-Käufer von Blumen und Pflanzen sind Konsumenten über 65 Jahre. Die jüngere Generation hingegen nutzt diesen bequemen Service noch nicht ausgiebig – lediglich 12 Prozent der Altersgruppe zwischen 14 und 29 Jahren kauften bereits Blumen und Pflanzen im Internet.

Online-Blumengeschäft: Blumenkäufer im Internet nach Alter

Anteil der Nutzer, die schon einmal Blumen im E-Commerce gekauft haben: Blumen und Pflanzen im E-Commerce werden vorwiegend von älteren Zielgruppen gekauft. Über die Hälfte der Ü50-Jährigen nutzen diesen Vertriebsweg zum Einkauf von Schnittblumen und Pflanzen. Am wenigsten nutzen 14- bis 29-Jährige die Möglichkeit, Blumen und Pflanzen im Online-Handel zu kaufen. (Quelle: Statista)

Rosige Aussichten für das Online-Blumengeschäft

Der E-Commerce ist unaufhaltsam und wächst kontinuierlich weiter: So verbuchte der gesamte Online-Handel innerhalb eines einzigen Jahres ein zweistelliges Wachstum von 10,9 Prozent – dies entspricht 58,466 Mrd. Euro Umsatz.

„Der reine E-Commerce Umsatz steht damit erstmals für jeden achten Euro im Einzelhandel.

Dabei sind die eigenständigen Online- und Multichannel-Händler prozentual deutlich stärker gewachsen als das Geschäft über Online-Marktplätze.“ stellt der BEVH fest.

Im Branchenvergleich mit boomenden Segmenten, wie dem Möbelmarkt oder Sportgeschäft, hinkt das Online-Blumengeschäft noch hinterher. Aber auch wenn der Floristik-Handel im Internet aktuell noch etwas gering ausfällt, so lassen statistische Zahlen erkennen, dass dieser Markt extremes Potential aufweist und weiter wächst und gedeiht. Die Konsumenten haben vermehrt Interesse an Schnittblumen und Pflanzen im E-Commerce und die Onlinebestellungen nehmen zu.

Wirft man einen Blick auf das gesamte Gartensegment wird deutlich, dass der Online-Einkauf äußerst beliebt ist. Verglichen mit allen stationären Vertriebswegen erreichte der E-Commerce im Jahr 2017 ganze 41 Prozent des Gesamtumsatzes. Dies entspricht insgesamt 880 Millionen Euro für Pflanzen und Gartenartikel. Gefolgt wird der Online-Handel von Vertriebswegen wie Bau- und Heimwerkermärkten sowie Fachgartencentern, welche zusammen lediglich 30 Prozent des Umsatzes ausmachen.

 

Online-Blumengeschäft: Vertriebswege Gartengesamtmarkt

Im Gartensegment ist der E-Commerce ein äußerst beliebter Vertriebsweg. Ganze 41 Prozent des Umsatzes – das entspricht 880 Millionen Euro – entfällt auf den Online-Handel. (Quelle: Jahresbericht 2018 IVG (Industrieverband Garten e.V.))

Aktuell verbucht die Branche einen E-Commerce-Anteil von 5,2 Prozent – Tendenz steigend. Dies ist vor allem auf die Besonderheiten grüner Sortimente zurückzuführen: Der Versand von Blumen und Pflanzen ist kein leichtes Geschäft. Die Konsumenten fordern eine Spitzenqualität ihrer Blumen und verlangen in puncto Lieferung sowohl Schnelligkeit als auch Sicherheit. Deshalb sollten Online-Händler in diesem Segment umdenken und ihren Service an die bestehenden Anforderungen anpassen, um weiterhin erfolgreich im E-Commerce zu bestehen.

So wappnen Sie sich für das florierende Online-Blumengeschäft

Statistiken verdeutlichen: Die Branche für Blumen und Pflanzen im E-Commerce sieht einer blumigen Zukunft entgegen. Immer mehr Konsumenten interessieren sich für die Bestellung von Blumen und Pflanzen – aber auch andere Gartenartikel gewinnen im Online-Handel an Attraktivität. Für die steigende Nachfrage wird es für Händler immer wichtiger, sich intensiv vorzubereiten und Anpassungen des eigenen Geschäfts vorzunehmen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Gerade in diesem grünen Segment ist eine hervorragende Qualität das A und O. Nur wer frische und langlebige Blumen und Pflanzen schnell und sicher versenden kann, überlebt langfristig im Online-Blumengeschäft. Besonders kurzentschlossene Blumenkäufer dürfen nicht auf der Strecke bleiben: In diesem Zusammenhang sollten sich Online-Blumenhändler mit Express-Lieferungen und Zustellungsmöglichkeiten an Sonn- und Feiertagen auseinandersetzen. Des Weiteren legen die Konsumenten auch im Online-Floristikmarkt Wert auf einen ausgezeichneten Service: Überzeugen Sie mit der Qualität Ihrer Ware und geben Sie Ihren Kunden eine Frische-Garantie. Allein ein ausgezeichneter Service reicht aber auch im Online-Blumengeschäft nicht aus. Vielmehr sollten Online-Händler im hartumkämpften E-Commerce ihre direkten Mitbewerber klar im Blick behalten. Durch die Kenntnis der Preis- und Sortimentsgestaltung anderer Online-Blumenhändler können Sie Ihre eigenen Preise und Sortimente entsprechend anpassen und sich damit Wettbewerbsvorteile sichern. Hierfür bedienen sich bereits zahlreiche Retailer intelligenten Lösungen wie blackbee, die Händlern und Herstellern jederzeit genau zeigen, wo sie im weltweiten Wettbewerb stehen. Unsere innovative Technologie erfasst im Internet tagesaktuell Preis-, Produkt- und Anbieterdaten, auf deren Basis Sie fundierte Entscheidungen für Ihren Unternehmenserfolg treffen können.

Erkennen Sie Ihre Chancen und Risiken und sichern sich einen Vorsprung im E-Commerce. Sie haben Fragen zu unserer innovativen Lösung? Kontaktieren Sie uns jetzt, wir freuen uns auf Ihre Nachricht!