Online-Marktplätze: Wie Sie als Händler die richtige Plattform finden

Der Online-Handel in Deutschland wächst kräftig. Wie der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) mitteilte, kauften die deutschen Verbraucher 2017 Waren für rund 58,5 Milliarden Euro im Internet – ein Plus von 10,9 Prozent. Und auch in diesem Jahr erwartet der bevh für den E-Commerce einen weiteren Zuwachs um 9,3 Prozent auf rund 63,9 Milliarden. Euro.
Besonders erfolgreich waren im vergangenen Jahr die Multichannel-Händler: Sie legten im Online- und Versandhandel um 21 Prozent auf 20,1 Milliarden Euro zu und setzten so fast 3,5 Milliarden Euro mehr um als im Jahr 2016. Die Online-Marktplätze konnten ihr Volumen um 4,4 Prozent auf 27,9 Milliarden Euro steigern und erzielten damit die höchsten Umsätze. Auch Online-Pureplayer legten um 12,6 Prozent, also fast 1 Milliarde Euro auf 8,56 Mrd. Euro zu.

Diese Zahlen belegen, was Sie bereits in unserem Artikel “Vertriebsweg Online-Marktplätze” lesen konnten: Händler profitieren von einer Präsenz auf Online-Marktplätzen. Gerade stationäre Händler haben so die Chance, schnell zum Online-Anbieter aufzusteigen und Händler oder Hersteller mit eigenem Webshop können zusätzlich von den hohen Reichweiten und ausgefeilten Shop-Techniken der Marktplätze profitieren. Doch wo es sich abseits der großen Player Amazon und eBay lohnt zu verkaufen, ist nicht immer leicht herauszufinden. iBusiness hat den Markt analysiert und eine umfassende Übersicht der deutschen B2C Online-Marktplätze erstellt. Die Ergebnisse fassen wir Ihnen im heutigen Artikel zusammen.

Verschiedene Marktplatzmodelle und deren Potentiale

Insgesamt identifizierte iBusiness 75 B2C Online-Marktplätze im deutschen E-Commerce (eine Übersicht finden Sie am Ende des Artikels). Laut Angaben der Analysten basieren diese Marktplätze auf ganz unterschiedlichen Geschäftsmodellen – sechs ausgewählte Marktplatzmodelle nahmen sie genauer unter die Lupe und ermittelten deren Zukunftspotential und Eignung für Online-Händler und Hersteller.

Modell 1: Generalist mit überregionaler Ausrichtung

Bei diesem Typ handelt es sich um die Urform des Online-Marktplatzes, die mit Anbietern wie Amazon und eBay auch am bekanntesten ist. Händler und Hersteller verkaufen hier die verschiedensten Produkte, die Sortimentstiefe ist allerdings eher gering.

Zukunftspotential: Kleine Generalisten, die neben den Riesen Amazon und eBay bestehen wollen, haben es in dieser Kategorie unglaublich schwer. Hinzu kommt, dass laut iBusiness 42 Prozent aller deutschen Marktplätze eine generalistische Ausrichtung haben. Dementsprechend unbekannt sind die meisten Plattformen dieses Modells auch bei den Verbrauchern.
Eignung für Sie als Händler oder Hersteller: Kleinere Generalisten erreichen leider oftmals nur die Hälfte des Traffics, den die großen Marktplätze erzielen und auch das Marketing lässt in den meisten Fällen zu wünschen übrig. Dennoch kann es sich für Sie lohnen, mehrere Eisen im Feuer zu haben. Die Umsätze summieren sich sowieso und gleichzeitig ist das Risiko besser verteilt. Bieten Sie hochpreisige Artikel oder Luxuswaren an, dann sollten Sie sich dennoch überlegen, Abstand von Marktplätzen zu halten, da Sie dort keine Kontrolle über die Produktdarstellung haben und eine Schädigung Ihrer Marke riskieren.

Modell 2: Warensegmentspezifische Spezialisten

Die warensegmentspezifischen Marktplätze bieten bestimmten Zielgruppen alles, was diese sich wünschen. Ob es nun ein spezieller Wein ist, oder ein besonderer italienischer Lederschuh – der Kunde kann sich sicher sein, das gewünschte Produkt in einer großen Auswahl zu finden. Noch mehr als für Händler ist dieses Marktplatzmodell also für Hersteller interessant.

Zukunftspotential: Auf spezialisierten Marktplätzen finden Verbraucher garantiert das Produkt, das sie suchen und auch für Verkäufer sind diese Plattformen besonders spannend: Sie treffen dort auf jeden Fall auf ihre Zielgruppe und das mit wesentlich geringeren Streuverlusten als auf generalistischen Marktplätzen.
Eignung für Sie als Händler oder Hersteller: Je spezifischer, luxuriöser oder anspruchsvoller Ihr Sortiment, umso mehr lohnt sich für Sie eine Präsenz auf spezialisierten Marktplätzen. Dabei geht es nicht nur darum, seine Zielgruppe zu erreichen. Vielmehr bieten diese Plattformen oftmals auf Ihre jeweilige Händler- und Herstellergruppe zugeschnittene Funktionen, Services und Marketingleistungen.

Online-Marktplätze: Weinhandel auf Uvinum

Der Marktplatz Uvinum hat sich auf Wein, Bier, Schaumwein, Spirituosen und Gourmet-Produkte aus der ganzen Welt spezialisiert und bietet in diesen Bereichen mehr als 90.000 Produkte. Für spezialisierte Händler eine optimale Verkaufsumgebung. (Quelle: uvinum.de)

Modell 3: Händler mit Marktplatzfunktion

Es gibt immer mehr Online-Händler, die ihren Shop um eine Marktplatzfunktion erweitern. Dazu zählen beispielsweise Zalando, Otto oder Home24. Der Vorteil für die Betreiber: Sie können ein wesentlich breiteres Sortiment anbieten, ohne zusätzliche Lager- oder Logistikkosten in Kauf nehmen zu müssen. Das Plus für die Marktplatzhändler: Im Unterschied zu Amazon überschneiden sich die Sortimente nicht, sodass keine Konkurrenzsituation vorherrscht.

Zukunftspotential: Das Potential dieser Hybride ist hoch. Händler, die an ihre Wachstumsgrenze stoßen können mit einer Marktplatzfunktion ohne größeres Risiko weiter wachsen. Die Marktplatzteilnehmer dagegen profitieren von der Reichweite und Markenstärke der Shops, die oftmals größer ist, als die einiger Generalisten.
Eignung für Sie als Händler oder Hersteller: Diese Plattformen sind besonders interessant für Hersteller oder Händler mit Eigenmarken. Sie können damit nicht nur ihre Reichweite erhöhen, sondern behalten gleichzeitig die Hoheit über Versand und Retouren.

Modell 4: Regionale Marktplätze mit lokalem Kundenfokus

Ziel dieser Anbieter ist es, die Innenstädte und den stationären Handel zu digitalisieren. Plattformen wie Locafox oder Locamo bieten beispielsweise Produkte von lokalen Händler für lokale Kunden an und katapultieren diese so mit geringem Mehraufwand ins Digitalzeitalter.

Zukunftspotential: Die Marktplätze bieten Händlern ohne viel Aufwand eine große (regionale) Reichweite. Spannend werden die Portale dann, wenn sie mit der Stadtverwaltung und dem Tourismusverband zusammenarbeiten und neben den Einkaufsmöglichkeiten auch Tipps und Aktivitäten für die jeweilige Stadt bieten.
Eignung für Sie als Händler oder Hersteller: Der Verkauf auf diesem Typ Marktplatz lohnt sich insbesondere für lokale Einzelhändler oder Shops, die eine junge und/oder online-affine Zielgruppe haben, auf ihre Nischenprodukte aufmerksam machen wollen oder eine starke Marke besitzen. Durch die Listung profitieren sie von regionalem Marketing und der Unterstützung von Stadtverwaltung und Tourismusbüro.

Online-Marktplätze: LocaFox

Locafox vereint stationäre Einzelhändler auf einer Online-Plattform und ermöglichen es Konsumenten, zu prüfen, in welchem Geschäft in ihrer Umgebung ein gesuchtes Produkt aktuell verfügbar ist und zu welchem Preis. Daneben finden sich Informationen zu Laden-Öffnungszeit, eine Weg- sowie Produktbeschreibung. (Quelle: locafox.de)

Modell 5: Regionale Marktplätze mit überregionalem Kundenfokus

Auf diesen Marktplätzen haben regional gebundene Händler die Möglichkeit, durch überregionalen Verkauf ihren Kundenkreis schnell zu vergrößern.

Zukunftspotential: Das Modell dieser Marktplätze ist für Kunden interessant, die bestimmte Produkte (mit bestimmter Herkunft) suchen. Für den Erfolg ist allerdings auch hier das Marketing ausschlaggebend. Erst wenn eine gewisser Bekanntheitsgrad erreicht wird, kann ein solches Projekt erfolgreich sein.
Eignung für Sie als Händler oder Hersteller: Dieses Marktplatzmodell kann für Sie als Händler interessant sein, wenn Sie lokale Produkte verkaufen oder exklusive Artikel importieren. Seien es Lebensmittel mit bestimmter Herkunft, Kunsthandwerk oder Designerstücke. Aber auch für Hersteller von Luxusgütern ist der Verkauf auf einer solchen Plattform spannend. Denn viele Kunden kaufen hochpreisige Produkte lieber in der Region, damit bei Reklamation oder Reparatur ein Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Modell 6: Marktplätze mit Fokus auf Internationalisierung

Diese Marktplätze ermöglichen Händlern die Ausdehnung ihres Geschäfts ins Ausland. Zu den Anbietern zählen internationale Generalisten wie Amazon, aber auch Spezialisten wie der Marktplatz Farfetch, der 400 Boutiquen aus aller Welt vereint.

Zukunftspotential: Mit einer Präsenz auf international ausgerichteten Marktplätzen können sich Händler ganz neue Kundenkreise erschließen. Zuvor sollte allerdings geprüft werden, ob der ausgewählte Marktplatz auch in der Zielregion die Ansprüche an Reichweite, Zielgruppe und Marktumfeld erfüllt.
Eignung für Sie als Händler oder Hersteller: Das Potential dieser Plattformen ist immer von dem jeweiligen Zielland abhängig. Sie sollten in jedem Fall eine ausführliche Marktrecherche durchführen, die zeigt, ob Ihre Produkte überhaupt von Interesse sind, welche Preise Sie verlangen können und wie der Versand funktioniert.

Checkliste für die Auswahl der passenden Marktplätze

Die genannten Marktplatzmodelle liefern eine schnelle Übersicht über Potentiale und eventuelle Risiken verschiedener Plattformen. Doch um genau abschätzen zu können, inwieweit sich ein bestimmter Marktplatz für Sie als teilnehmender Händler oder Hersteller lohnt, müssen Sie weitere Kriterien beachten. Orientieren Sie sich dabei an der nachfolgenden Checkliste, die iBusiness zusammen mit der Marktplatzübersicht veröffentlicht hat:

  • Ist das Backend leistungsfähig und das Onboarding, also das Einbinden des eigenen Katalogs, einfach und schnell möglich?
  • Sind die Provisionen des Marktplatzes verträglich? Sind sie an die Warensegmente angepasst und zum Beispiel bei Elektronik niedriger als bei Mode?
  • Erreicht der Marktplatz Ihre Zielgruppe?
  • Hat der Marktplatz eine hohe Reichweite? Oder hilft er Ihnen, Ihre Reichweite signifikant zu steigern?
  • Investiert der Marktplatz genug in Marketing, um seine Bekanntheit stetig zu steigern?
  • Sind Funktionen, Services und Marketing eines spezialisierten Marktplatzes an Ihre Zielgruppe angepasst? Sind Auftreten und Optik des Marktplatzes hochwertig genug für die Zielgruppe?
  • Wie strikt sind die Regeln für Sie als Händler auf dem Marktplatz? Können Sie sich damit arrangieren?
  • Verkauft der Marktplatzbetreiber dieselben Produkte wie Sie?
  • Welche zusätzlichen Marketingmöglichkeiten bietet Ihnen der Marktplatz?
  • Ist der Marktplatz innovativ, also entwickelt er sich weiter? Oder besteht die Gefahr, dass das Konzept kopiert wird?

Die andauernde Herausforderung: der optimale Preis

Eines haben die meisten Marktplätze dieser Welt gemeinsam: Sie bieten jede Menge Produkte anderer Händler oder Hersteller an. Kunden wählen aus einer Fülle an Angeboten dementsprechend nur dann aus Ihrem Sortiment aus, wenn der Preis attraktiv ist und aus der Masse heraussticht. Dieser Wettbewerbsdruck zwingt Marktplatzteilnehmer häufig zu einer Niedrigpreisstrategie. Doch Vorsicht! Damit besteht die Gefahr, wertvolle Margen zu verlieren. Sie als Händler oder Hersteller müssen genau wissen, welche Artikel Sie auf welchen Plattformen zu welchem Preis verkaufen können und dynamisch auf den Markt reagieren. Die Business Intelligence Software blackbee hilft Ihnen dabei, den besten Preis zu ermitteln und eine gewinnbringende Marge zu erwirtschaften.

Sie benötigen weitere Informationen zu den Themen Preismonitoring und Preisoptimierung im Internet? Kontaktieren Sie uns jetzt – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Die Marktplatzübersicht von iBusiness:

Marktplatz Sortiment Wettbewerb Geografische Ausrichtung Kunden-Händler-Ausrichtung Artikelzustand
360living.de Einrichten Neutral Überregional F2C Neu
abeBooks.de Bücher Neutral Überregional B2C/C2C Neu/gebraucht
allyouneed.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
amazon.de Generalist Hybrid mit Fokus auf den Marktplatz Überregional B2C/C2C Neu/gebraucht
atalanda.de Generalist Neutral Lokal B2C Neu
auto.de Automotive Neutral Lokal/überregional B2C/C2C Neu/gebraucht
autoscout24.de Automotive Neutral Lokal/überregional B2C/C2C/C2B Neu/gebraucht
avocadostore.de Fashion/Einrichten Neutral überregional B2C Neu
bike-teile.de Automotive Neutral Überregional B2C Neu/gebraucht
catawiki.de Antiquitäten/Luxus Neutral Überregional B2C Neu/gebraucht
check24.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
chrono24.de Uhren Neutral Überregional B2C/C2C Neu/gebraucht
craigslist.de Generalist Neutral Lokal/überregional B2C/C2C Neu/gebraucht
crowdfox.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
dawanda.de Kunsthandwerk/Design Neutral Überregional B2C/C2C Neu
dealclub.de Generalist Neutral Lokal/überregional B2C Neu
duo-shop.de Spiel-/Schreibwaren Neutral überregional B2C Neu
ebay.de Generalist Neutral Überregional B2C/C2C Neu/gebraucht
ebay-kleinanzeigen.de Generalist Neutral Lokal C2C Gebraucht
egun.de Waffen Neutral Überregional B2C/C2C Gebraucht
etsy.com Kunsthandwerk/Design Neutral Überregional B2C/C2C Neu
euronics.de Elektro Verbundgruppe Lokal/überregional B2C Neu
fairmondo.de Generalist Neutral Überregional B2C/C2C Neu/gebraucht
farfetch.de Fashion Neutral Überregional B2C Neu
fruugo.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
gartenxxl.de Baumarkt/DIY Hybrid mit Fokus auf den Shop Überregional B2C Neu
gebraucht.de Generalist Neutral Überregional B2C/C2C Gebraucht
gimahhot.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
groupon.de Aktivitäten/ Dienstleistungen Hybrid mit Fokus auf den Marktplatz Lokal/überregional B2C neu
hertie.de Generalist Hybrid mit Fokus auf den Shop Überregional B2C Neu
hierbeidir.com Generalist Neutral Lokal B2C Neu
hofladen-sauerland.de Lebensmittel Neutral Lokal/überregional B2C Neu
home24.de Einrichten/Baumarkt/DIY Hybrid mit Fokus auf den Shop Überregional B2C Neu
hood.de Generalist Neutral Überregional B2C/C2C Neu/gebraucht
idealo.de Generalist Neutral Überregional B2C/C2C Neu/gebraucht
internetkaufhaus24.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
kauf-im-allgaeu.de Generalist Neutral Lokal B2C Neu
kauflux.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu/gebraucht
kleiderkreisel.de Fashion Neutral Lokal/überregional C2C gebraucht
lenando.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
locafox.de Generalist Neutral Lokal/überregional B2C Neu
locamo.de Generalist Neutral Lokal/überregional B2C Neu
lokaso.de Generalist Neutral Lokal B2C Neu
manomano.de Baumarkt/DIY Neutral Überregional B2C Neu
markt.de Generalist Hybrid mit Fokus auf den Shop Überregional B2C Neu
mirapodo.de Fashion Neutral Überregional B2C Neu
mobile.de Automotive Neutral Überregional B2C/C2C Neu/gebraucht
otto.de Generalist Hybrid mit Fokus auf den Shop Überregional B2C Neu
outstore.de Fashion/Outdoor Neutral Überregional B2C Neu
pamono.de Baumarkt/DIY Neutral Überregional B2C Neu
pixmania.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
plus.de Generalist Hybrid mit Fokus auf den Shop Überregional B2C Neu
progun.de Waffen Neutral Überregional B2C Neu/gebraucht
rakuten.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
real.de Generalist Hybrid mit Fokus auf den Marktplatz Überregional B2C Neu
schuhe.de Fashion Neutral Lokal/überregional B2C Neu
shopping.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
smartvie.de Generalist Neutral Überregional B2C Neu
shpock.de Generalist Neutral Lokal/überregional C2C Gebraucht
spartoo.de Fashion Hybrid mit Fokus auf den Shop Überregional B2C Neu
spreadshirt.de Fashion Hybrid mit Fokus auf den Shop Überregional B2C Neu
stubhub.de Tickets Neutral Überregional C2C Neu
sugartrends.com Kunsthandwerk/ Design Neutral Lokal/überregional B2C Neu
teilehaber.de Automotive Neutral Überregional B2C Neu/gebraucht
trendsales.de Fashion Neutral Überregional C2C gebraucht
uvinum.de Wein Neutral Überregional B2C Neu
videdressing.de Fashion Neutral Überregional C2C Gebraucht
webauto.de Automotive Neutral Lokal/überregional B2C/C2C Gebraucht
westwing.de Einrichten/Baumarkt/DIY Neutral Überregional B2C Neu
yatego.com Generalist Neutral Überregional B2C Neu
yategolocal.com Generalist Neutral Lokal B2C Neu
yopedo.com Generalist Neutral Überregional B2C Neu
zalando.de Fashion Hybrid mit Fokus auf den Shop Überregional B2C Neu

(Quelle: iBusiness)